SEMMEL CONCERTS
Der Look

Der Look

Flying Illusion Berlin - Der Look

Den passenden visuellen Rahmen bekommt das Spektakel von Bühnenbilder Jeremias Böttcher und dem Berliner Künstlerkollektiv Pfadfinderei. Für die Show wurden zahlreiche geometrischen Figuren erschaffen, die mit den Tänzern auf geradezu magische Weise interagieren. „Wir machen aus einer Bühne eine Welt mit Tiefe“, erklärt Codec, einer der Visual Artists der Pfadfinderei, die mit ihren Beamern und Grafiken normalerweise die Sets von weltweit gefeierten Electro-Musikern wie Boys Noize, Moderat oder Paul Kalkbrenner unterstützen. „Uns war vor allem wichtig, dass unsere Videokunst im Zusammenspiel mit den Tänzern und den Illusionen gut funktioniert. Hier ist alles miteinander verzahnt, da können und wollen wir keine Ausnahme bilden“, erklärt Honza, der andere kreative Kopf der Pfadfinder.

Um aus einer Bühne eine echte Welt zu machen, wurden die Tänzer bei der Arbeit gefilmt und vermessen. Aus diesen Daten erstellte die Pfadfinderei Animationen, die wochenlang von bis zu 200 Rechnern ausgearbeitet wurden. Ein gigantischer Aufwand. Doch Technik ist nicht alles, relativiert Codec: “Das Wichtigste für uns ist die Tightness der Tänzer. Wenn die einmal eine Choreografie haben, dann rufen die das jedes Mal komplett synchron ab. Das ist schon richtig beeindruckend.“